Olympus bringt neue D-SLR auf den Markt

Der japanische Fotospezialist Olympus stellt aktuell eine neue Reisekamera vor. Die Kamera mit der Typenbezeichnung SP-810UZ bietet einen Brennweitenbereich von 24 bis 864 mm (KB) bei f/2,9 im Weitwinkel- und f/5,7 im Telebereich. Sie hat eine Auflösung von 14 Megapixeln und verfügt über einen CCD-Sensor im Format 1/2,3 Zoll. Dieser kann zwischen ISO 80 und 3.200 eingestellt werden.
Das LC-Display der Olympus misst drei Zoll (7,62 cm) und kann 230.000 Bildpunkten darstellen, so wird die Aufnahme kontrolliert. Ein optischer bzw. elektronischer Sucher sind nicht an Bord. Auch einige Möglichkeiten zur kamerainternen Bildbearbeitung bietet die SP-810UZ, hierzu sind diverse Filter an Bord. Eine 3D- und eine Panoramafunktion sind ebenfalls an Bord. Dies wird über einen Serienbildmodus ermöglicht, wobei die Kamera nachträglich die Einzelbilder zusammenrechnet.

Bewegte Bilder in 720p-Auflösung können ebenfalls im Format MPEG-4 aufgenommen werden. Die Kamera speichert auf SD(HC)- und SDXC-Karten. Sie misst 105,9 x 75,9 x 73,5 mm und bringt 413 Gramm auf die Waage. Die Olympus SP-810UZ wird ab Anfang September 2011 in den Farben Schwarz und Silber zu haben sein. Die UVP des Herstellers beträgt 279 Euro.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply