Panasonic bringt Lumix DMC-G3 mit 16-Megapixel-Chip auf den Markt

Mit seiner neuen spiegellosen Systemkamera Lumix DMC-G3 bringt Panasonic das kompakte Nachfolgemodell seiner Lumix DMC-G2 auf den Markt.
Das 3-Zoll-Touchscreen-Display der Lumix DMC-G3 kann gedreht und geschwenkt werden. Die Auflösung der neuen Kompaktkamera beträgt 16 MP im Four-Thirds-Format. Videos können in Full-HD aufgenommen werden, wobei ein eingebauter Windschutzfilter die Störgeräusche bei der Videoaufzeichnung minimieren soll. Die Sensor-Auslesegeschwindigkeit wurde im Vergleich zur G2 verdoppelt.

Auch eine HDMI-Schnittstelle gehört zur Ausstattung, hierüber können aufgenommene Fotos und Videos auf einen Fernseher übertragen werden. Mit ihren Maßen von 115,2 x 83,6 x 46,7 mm ist die Panasonic Lumix DMC-G3 kompakt und gehört zu den kleinsten und leichtesten spiegellosen Systemkameras mit integriertem elektronischem Sucher. Ihr Gehäuse ist aus Alluminium gefertigt.

Wie Panasonic mitteilte, kommt die Lumix DMC-G3 in den Farbmodellen Schwarz, Braun und Rot auf den Markt. Sie soll ab Mitte Juni dieses Jahres im Handel erhältlich sein.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply