Fujifilm stellt Touchscreen-Kamera mit Full-HD-Video vor

Fujifilm präsentiert eine neue preisgünstige Kompaktkamera mit einem innenliegenden Objektiv. Die Finepix Z900EXR wird vorwiegend über den Touchscreen gesteuert und besitzt einen 16-Megapixel-Bildsensor, der auch für Full-HD-Videos geeignet ist.
Die FinePix Z900EXR ist mit einem fünffachen Zoom-Objektiv ausgestattet, dessen Brennweite 28 bis 140 Millimeter beträgt. Unterstützt wird es von einem Bildstabilisator, der für unverwackelte Bilder sorgen soll. Der hintergrundbelichtete CMOS-Sensor arbeitet mit einer Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 6.400. Die von Fujifilm entwickelte EXR-Technik verspricht eine hohe Bildqualität: Im Modus „Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen“ bündelt die Kamera zwei nebeneinander liegende Pixel derselben Farbe. Bei erweitertem Dynamikumfang werden die zwei Nachbar-Pixel unterschiedlich lang belichtet. Dies wird möglich, indem zwei 8-Megapixel-Bilder aufgenommen und dann zu einem Bild mit weitem Dynamikumfang zusammengefügt werden.

Das Display der Finepix Z900EXR ist 3,5 Zoll groß und mit einem Touchscreen versehen. Die Auflösung beträgt 460.00 Bildpunkte. Die Kamera kann vollständig über das Display bedient werden, selbst den Auslöser kann man per Display-Berührung betätigen. Daneben sind auch einfache Bildbearbeitungsfunktionen möglich. Videos können mit einer Auflösung von 1080p und 30 Bildern pro Sekunde im H.264-Format aufgenommen werden. Der Ton wird dabei in Stereo aufgezeichnet. Fujfilm bringt die Finepix Z900EXR im Mai in den Farben Schwarz, Weiß und Rot auf den Markt.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply