Canon: Fünf neue Powershot-Digitalkameras vorgestellt

Gleich fünf neue Einsteiger-Kameras von Canon wollen den Markt erobern. Sie überbieten sich gegenseitig mit bis zu 16 Megapixeln und bewegen sich dennoch im niedrigen Preissegment.

Die preisgünstigste Neuvorstellung ist die Powershot A800 mit einer Auflösung von zehn Megapixeln. Sie verfügt über einen 3fach optischen Zoom und ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von 2,5 Zoll. Sie soll für weniger als 80 Euro auf den Markt kommen. Die Powershot A2200 und die A1200 sind die Nachfolger der beiden A490 und A495-Modelle. Die A2200 zeichnet sich durch einen 14-Megapixel-Sensor und einen 4fach Zoom mit einer Brennweite von 28 bis 112 Millimeter aus. Die A1200 hat ebenfalls einen 4fach Zoom und eine Auflösung von 12 Megapixeln. Beide Digitalkameras sind mit einem 2,7 Zoll großen QVGA-Display ausgestattet. Die beiden fünffach-Zoomer A3300 IS und A3200 IS sind sich ziemlich ähnlich. In beiden Fällen ist der Zoom (Brennweite von 28 bis 140 Millimeter) mit einem Bildstabilisator ausgestattet. Videos können mit einer Auflösung von 720p aufgenommen werden. Die A3300 IS kommt mit einem 16 Megapixel Sensor und einem LCD-Bildschirm mit einer Größe von drei Zoll. Das Schwestermodell bringt es auf 14 Megapixel und ein 2,7 Zoll-Display.

Die Powershot A3300 IS soll in den Farben Silber, Blau, Pink und Rot und die Powershot A3200 IS in Pink, Orange, Silber und Blau ab Februar 2011 erhältlich sein. Bei der Powershot A2200 soll man zwischen den Farben Schwarz, Silber, Rot und Blau wählen können und die Powershot A1200 steht in den Farben Schwarz und Silber zur Verfügung. Auch diese beiden Modelle gibt es ab Februar im Handel.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply