Samsung präsentiert Kompaktkamera mit W-LAN-Modul

Samsung hat eine neue Kompaktkamera mit 14 Megapixeln angekündigt, die von einem W-LAN-fähigen Smartphone bedient werden kann. Dabei dient das Handy als schnurloser Fernauslöser und Sucher.

Die Samsung SH100 ist mit einem 5fach optischen Zoom ausgestattet. Das Objektiv verfügt über eine Brennweite von 26 Millimetern bis 130 Millimetern. Videos kann die Kamera mit 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Der Bildschirm auf der Rückseite misst drei Zoll und lässt sich mit Touch-Gesten bedienen. Die Fernauslösung mit dem Handy nennt der Hersteller Remote-Viewfinder-Function. Die Bedienung erfolgt über ein integriertes W-LAN-Modul und eine entsprechende App. Das Smartphone kann auf diesem Wege auch Standortinfomationen, die es vorher über GPS bekommen hat, an die Kamera weitergeben. Diese speichert die Informationen dann auf den Bildern. Weiterhin besteht die Möglichkeit die aufgenommenen Bilder und Videos über W-LAN an einen DLNA-fähigen Fernseher zu senden. Samsungs vorinstallierte PC Auto-Back-Funktion erlaubt die sofortige Speicherung der Bilder auf dem Computer, auch wenn dieser ausgeschaltet ist.

Im März soll die Samsung SH100 auf den Markt kommen. Sie soll in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein. Zu einem Preis gibt es bislang keine Angaben.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply