Samsung präsentiert neue Kompaktkamera mit 360-Grad-Panoramafunktion

Samsung hat für das zweite Quartal 2011 eine neue Kompaktkamera angekündigt. Die WB700 soll aus Freihandaufnahmen automatisch Panoramen in 360 Grad errechnen können. Dafür muss sich der Anwender beim fotografieren um die eigene Achse drehen. Beim Schwenk werden dann Serienbilder aufgenommen und zusammengefügt.

Die Kamera ist mit einem 1/2,33 Zoll großen BSI-CMOS-Sensor mit 14 Megapixeln ausgestattet. Laut Samsung zeichnet sich dieser durch geringes Bildrauschen und wenig Lichtverlust aus. Neben Standbildern kann man auch Videos mit einer Auflösung von 720p aufnehmen. Weiterhin verfügt die WB700 über ein 18-faches Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 24 bis 432 Millimeter Weitwinkel. Wird die Zoom-Funktion beim filmen genutzt, soll die Kamera mithilfe einer Schallreduktion die Objektivmotor-Geräusche herausfiltern. Die Panorama-Aufnahmen können auch in 3D gemacht werden und über die integrierte HDMI-Schnittstelle auf einem entsprechenden Fernseher wiedergegeben werden. Ein spezielles Programm für Porträt-Aufnahmen sowie ein Smart Filter komplettieren die Ausstattung.

Die Samsung WB700 wird in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein. Der Marktstart ist für April 2011 vorgesehen. Zu einem Preis gibt es bislang noch keine Angaben.

Popularity: 2% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply