E-Books-Reader von Sony

Sony E-Books

Der bekannte und bewährte Hersteller Sony bietet mehrere E-Books-Reader an. Auf www.ebookreader-vergleich.de gehört das aktuelle Modell PRS-T1 WLAN zu den beliebtesten Produkten in der Kategorie. Es wird als “leichester E-Book Reader der Welt” beworben und bietet Speicherplatz für etwa 1200 Bücher, die auf dem Touchscreen mit Infrarottechnik in Papieroptik abgerufen werden können. Dieser Reader ist, wie der Name schon sagt, WLAN-fähig, somit müssen die Ebooks nicht mehr über einen Computer oder Laptop übertragen werden. Zahlreiche Sonderfunktionen wie etwa die Kommentar- oder Suchfunktion, der Zoom und das Lesezeichen erhöhen den Lesekomfort. Vorläufermodelle aus der Serie PRS sind zum Beispiel der Sony PRS-505, der auch schon mit MP3-Funktion ausgestattet war, aber nur circa 160 Bücher speichern konnte und auch noch keinen Touchscreen hatte. Außerdem dauerte das Umblättern mit ungefähr 2 Sekunden pro Seite verhältnismäßig lange, sodass Modelle anderer Hersteller, wie etwa der iPod Touch, eine attraktive Alternative darstellten. Der Sony PRS-700 war bereits mit einem Touchscreen ausgestattet, zusätzlich wurden Akkuleistung und Speicherkapazität erhöht. Durch die LED-Beleutung war auch das Lesen im Dunkeln möglich. Bilder wurden jedoch, ebenso wie beim PRS-505, immer noch nur in vier Graustufen angezeigt. Die Speicherkapazität aller Geräte ist prinzipiell durch gewöhnliche SD-Karten oder Sony Memory-Sticks beliebig erweiterbar. Die E-Books-Reader von Sony sind bei den Kunden beliebt, wenngleich die Konkurrenz durch Produkte anderer Hersteller wie Kindle (Amazon, sicherlich das bekannteste Gerät) oder Oyo (Thalia) hoch ist.

Popularity: 1% [?]


  • No Related Post
bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply